WIE KANN ICH AUF ARBEITSUMFELDER POSITIV EINFLUSS NEHMEN?

Matthias Ohler studierte Philosophie, Sprachwissenschaften, Deutsche Literatur, Mittlere und Neuere Geschichte und Evangelische Theologie und ist seit Oktober 2011 im Carl-Auer Verlag. Er ist jetziger Leiter der Carl-Auer Akademie.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem: Coaching für Selbständige und Praktische Philosophie

Er vertritt den Coaching-Ansatz Atmosphärische Intelligenz

Dabei geht es um die Frage, die sich viele engagierte Führungskräfte immer wieder aufs Neue stellen: Wie kann ich auf meine Arbeitsumfelder positiv und dennoch wirksam Einfluss nehmen?

Atmosphärische Intelligenz

Dieser Coaching-Ansatz soll u.a. dazu verhelfen. einen Überblick in komplexen Situationen zu verschaffen, eine schnelle Verbesserung des Arbeitsklimas zu ermöglichen und die Kommunikationsfähigkeit zu verbessern.

Wir reden über:

Bildet Sprache die Welt wirklich ab?

Warum Wittgenstein aktuell und wichtig ist.

Die Rolle verborgener Metaphern.

Und natürlich über den Coaching-Ansatz der Atmosphärische Intelligenz.

 

Shownotes

Fritz Simon

Kongress Reden Reicht Nicht in Heidelberg

Was ist der Fall? Und was steckt dahinter?

Humberto Maturana

Auer Fokus in Berlin mit H. Maturana: Understanding Systems, Changing Epistemologies

Autopoiesis

Jean-Paul Satre

Edmund Husserl

Ludwig Wittgenstein

Ludwig Wittgenstein Institut

Atmosphärische Intelligenz

Volkserzählungen

Messmers Gedanken

Philosophische Untersuchungen

Mittelreich

Moliere

Helm Stierlin

Gunthard Weber